Wiener Schnitzel vom Kalb
Hausmannskost vom Feinsten!

0 0
Wiener Schnitzel vom Kalb

Ingredients

Directions

Share

Eine der bekanntesten österreichischen Spezialitäten ist das Wiener Schnitzel. Für das Wiener Original wird Kalbfleisch verwendet, das vor dem Ausbacken mit einem Fleischklopfer plattiert und mit einer Panade aus Eiern und Semmelbröseln versehen wird. Zum Schnitzel passen hervorragend Petersilienkartoffeln und junges Erbsengemüse!

Tipps aus der Redaktion:

  • Zum Plattieren der Kalbsschnitzel haben wir einen Fleischklopfer verwendet, dadurch haben wir eine gleichmäßige Stärke der Fleischstücke erreicht. Alternativ könnt ihr auch einen Topf mit Stiel als Klopfer verwenden. Durch das Plattieren gelingt ein schnelles Ausbacken der Schnitzel, ohne dass die Panade zu dunkel wird. Durch das Fleisch klopfen könnt ihr auch Fleischstücke mit unterschiedlichen Stärken prima ausgleichen. Dadurch wird euer Fleisch durchgehend saftig und zart. Um das Fleisch nicht zu beschädigen, ist es sinnvoll beim Klopfen eine Lage Klarsichtfolie über das Fleisch zu legen.
  • Für einen schnellen Arbeitsablauf beim Panieren, ist eine Panierstraße äußerst praktisch! Wir haben dazu 1/3 GN Behälter gewählt. Diese sind stapelbar und nehmen in der Küche wenig Platz weg und man kann große Fleischstücke super darin panieren!
  • Petersilienkartoffeln könnt ihr ganz einfach zubereiten! Wenn ihr die Kartoffel abgegossen habt, gebt ihr einfach ein großes Stück Butter und einen Bund gehackter Petersilie mit in den Topf. Drückt den Deckel drauf und schüttelt den Topf einmal kräftig durch – fertig! Als Alternative zu den Petersilienkartoffeln, schmecken auch Parmesan-Rosmarin-Kartoffeln toll.
  • Wenn euch das Wiener Schnitzel gefallen hat, probiert auch mal unser Cordon bleu vom Kalb aus.

Wir wünschen einen guten Appetit!

(Visited 1.953 times, 1 visits today)
Step 1
Mark as Complete

Plattieren

Legt als erstes eure Kalbsschnitzel auf ein großes Küchenbrett und bedeckt diese mit einer Lage Frischhaltefolie. Durch die Folie wird das Fleisch beim Klopfen nicht beschädigt. Nehmt dann einen Fleischklopfer (alternativ geht auch ein Topf) und klopft die Schnitzel schön gleichmäßig platt.

Step 2
Mark as Complete

Würzen

Als nächstes pfeffert und bestäubt ihr die Schnitzel von beiden Seiten mit Mehl.

Step 3
Mark as Complete

Panieren

Bildet eine Panierstraße, in dem ihr in einer Schale 2 Eier verquirlt und in eine weitere Schale etwas Paniermehl füllt. Bevor ihr die Schnitzel in die Pfanne gebt, zieht ihr sie von beiden Seiten durch die Schale mit den verquirlten Eiern und anschließend durch die Semmelbrösel.

Step 4
Mark as Complete

Ausbacken der Schnitzel

Schmelzt in einer Pfanne die Butter und legt die Schnitzel hinein. Lasst die Kalbsschnitzel bei mittlerer Hitze ausbacken und wendet sie dabei einmal, so dass sie von beiden Seiten goldbraun werden.

Step 5
Mark as Complete

Servieren

Zum Kalbsschnitzel schmecken hervorragend Erbsen und Petersilienkartoffeln. Ein bisschen zerlassene Butter reicht als Sauce völlig aus. Wer mag, legt auch noch ein Scheibchen Zitrone mit auf den Teller, diese kann man sich dann als i-Tüpfelchen über das Wiener Schnitzel träufeln.

Nuss-Nougat-Pralinen
previous
Nuss-Nougat-Pralinen
Prosecco-Erdbeerpüree Sous Vide
next
Prosecco-Erdbeerpüree Sous Vide
  • 1.953 Views
  • Serves 3
  • Medium

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
3 x 140 g Kalbsschnitzel
2 Eier
n.B. Semmelbrösel oder Paniermehl
40 g Butter
Pfeffer
Mehl
Nuss-Nougat-Pralinen
previous
Nuss-Nougat-Pralinen
Prosecco-Erdbeerpüree Sous Vide
next
Prosecco-Erdbeerpüree Sous Vide