Selbstgemachte Limonade
Zitrone ● Orange ● Pfirsich

0 0
Selbstgemachte Limonade
Features:
  • Rezept der Woche

Ingredients

  • Zitronenlimonade

  • Orangenlimonade

  • Pfirsichlimonade

  • Nach Geschmack

Directions

Share

Auch wenn der Sommer sich gerade ein bisschen zurückhält: Erfrischung muss sein. Das geht mit einem schönen Glas eisgekühlter Limonade besonders gut. Am besten selbstgemacht. Aber wie geht das?

Einfacher als man denkt:

Alles, was man braucht, sind leckere Früchte, Wasser und je nach Geschmack ein bisschen Süße. Damit hat man auch schon die Basis zusammen und kann unterschiedliche Früchte kombinieren oder andere Aromen ergänzen.

Die Früchte werden mit etwas Flüssigkeit und der Süße zu einem Sirup eingekocht, den man dann mit Mineralwasser aufgießt. Dazu eignet sich am besten ein Krug oder eine Karaffe, wie zum Beispiel unsere Kühlkaraffe. In ihrem Boden sitzt ein Kühlakku, der Eure Limo auch kalt hält, wenn Ihr sie mit nach draußen auf den Balkon oder die Terrasse nehmt.

Tipps aus der Redaktion:

  • Wann immer Ihr für ein Rezept abgeriebene Schale von Zitrusfrüchten benötigt, solltet Ihr unbedingt auf Bio-Früchte zurückgreifen. Ihre Schale ist frei von Wachs oder anderen Konservierungsstoffen. Selbst der reine Zusatz „unbehandelt“ reicht da leider nicht aus: Es bedeutet nur, dass die Frucht nach der Ernte nicht gespritzt wurde. Was vor der Ernte passiert ist, lässt sich nicht nachvollziehen.
  • Auch wenn Ihr die Schale der Zitronen oder Orangen nicht benutzt, solltet Ihr die Früchte trotzdem kurz mit heißem Wasser abwaschen. Damit verhindert Ihr, dass mögliche Rückstände über Eure Hände von der Schale an das Fruchtfleisch gelangen.
  • Zu Limonaden mit Zitrusfrüchten passen wunderbar Kräuter wie Minze, Basilikum, Rosmarin oder Thymian. Ihr könnt sie direkt in den Krug geben oder für ein kräftiges Aroma zusammen mit dem Saft aufkochen.
  • Wenn Ihr den fertigen Sirup direkt nach dem Aufkochen in ein paar sterile Schraubgläser füllt und diese gut verschließt, hält er sich für ein paar Wochen oder Monate. So könnt Ihr einen kleinen Vorrat anlegen und jederzeit spontan ein Glas Limonade genießen.
  • Für schnelle Eiswürfel lohnt sich die Investition in einen Eiswürfelbereiter. Er produziert in nur 20 Minuten 24 Eiswürfel, die Ihr dann sofort in Eure Limo-Gläser werfen könnt.
(Visited 136 times, 1 visits today)
Step 1
Mark as Complete

Zitronenlimonade

Wascht die Zitronen gründlich mit heißem Wasser ab und reibt die Schale einer Zitrone mit einer feinen Reibe.

Bringt in einem Topf 200 ml Wasser zum Kochen und gebt dann den Zucker und den Zitronenabrieb hinein. Lasst es etwa 2 Minuten köcheln bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und lasst das Ganze dann kurz abkühlen

Presst alle Zitronen aus, gebt den Saft in das Zuckerwasser und verrührt alles gut.

Gebt die Flüssigkeit nun durch ein feines Sieb, um Fruchtfleisch, Kerne und den Zitronenabrieb heraus zu filtern. Füllt den Sirup dann in einen sauberen Behälter, den Ihr gut verschließt, und stellt ihn in den Kühlschrank bis er vollständig abgekühlt ist.

Vor dem Servieren den Sirup zusammen mit der Minze in einen Krug geben und mit Mineralwasser aufgießen. Als Dekoration im oder am Glas eignen sich frische Zitronenscheiben.

Step 2
Mark as Complete

Orangenlimonade

Wascht die Orangen und die Zitrone heiß ab und trocknet sie.

Reibt die Schale einer halben Zitrone und einer ganzen Orange ab und kocht sie mit 200 ml Wasser und dem Zucker auf. Lasst es unter ständigem Rühren ein paar Minuten köcheln, bis der Zucker sich vollständig gelöst hat. Nehmt den Topf vom Herd und lasst ihn kurz abkühlen.

Presst die Orangen und die Zitrone aus und rührt den Saft unter das Zuckerwasser.

Gießt das Ganze dann durch ein feines Sieb und lasst es gut abkühlen. Vor dem Servieren mit kaltem Mineralwasser aufgießen.

Step 3
Mark as Complete

Pfirsichlimonade

Die Pfirsiche waschen, entsteinen und in kleine Würfel schneiden.

Den Zucker zusammen mit den Früchten und den 300 ml Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und für etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Pfirsiche weich sind.

Gebt das Ganze durch ein feines Sieb in einen Krug und gießt es vor dem Servieren mit Mineralwasser auf.

previous
Pulpo Sous Vide goes BBQ
  • 136 Views
  • 10 Minuten
  • Easy

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Zitronenlimonade
3 Bio Zitronen
100 ml Wasser
75 g Zucker
1 l Mineralwasser
Minze
Orangenlimonade
4 Bio Orangen
1 Bio Zitronen
150 g Brauner Zucker
200 ml Wasser
1,5 l Mineralwasser
Pfirsichlimonade
500 g Pfirsiche
100 g Brauner Zucker
300 ml Wasser
1,5 l Mineralwasser
Nach Geschmack
Minze
Rosmarin
Thymian
Basilikum
Erdbeeren zur Deko
previous
Pulpo Sous Vide goes BBQ