Lachs mit Sojasoße und Couscous
Schlemmen ohne schlechtes Gewissen

0 0
Lachs mit Sojasoße und Couscous
Features:
  • Rezept der Woche

Ingredients

Directions

Share

Als ausgewogene Mahlzeit, die sich auch als Diätgericht eignet, ist Lachs mit Couscous auch für Sportler und Fitnessfans interessant: denn Lachs fördert die Regeneration der Muskulatur nach dem Training. Omega-3-Fettsäuren, Proteine und Kohlenhydrate im idealen Verhältnis zueinander machen es möglich. Schnittlauch wirkt zudem als Radikalfänger.

Und das Beste daran: es schmeckt einfach lecker!

Wie man ohne schlechtes Gewissen schlemmen kann, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Noch fehlendes Zubehör? Kein Problem!

Töpfe, Pfannen und Sauteusen gibt es hier
Und weil das Auge mit isst, findet ihr hier eine Auswahl an Serviergeschirren

Viel Spaß beim Nachkochen!

(Visited 164 times, 1 visits today)
Step 1
Mark as Complete

Vorbereitung

Zwiebeln schälen und würfeln. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden.

Step 2
Mark as Complete

Lachs und Couscous zubereiten

Olivenöl im Topf erhitzen. Zwiebeln und Schnittlauch bei kleiner Hitze anschwitzen. Lachsfilet hineinlegen, Sojasoße dazu gießen und ein paar Minuten köcheln lassen, bis die Soße auf die Hälfte eingekocht ist. Couscous nach Packungsanweisung zubereiten.

Step 3
Mark as Complete

Anrichten

Couscous auf den Tellern verteilen, Lachs und Soße daneben anrichten. Nach Geschmack salzen und pfeffern.

previous
Gulasch Sous Vide
next
Vitello tonnato Sous Vide
  • 164 Views
  • 25
  • Serves 4
  • Easy

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
800 g Lachsfilet
250 g Couscous
1 St. rote oder gelbe Zwiebel
einige Halme Schnittlauch
300 ml Sojasoße
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
previous
Gulasch Sous Vide
next
Vitello tonnato Sous Vide