Kürbiscremesuppe
Mit Steinpilzbutter und Flusskrebsfleisch

0 1
Kürbiscremesuppe

Ingredients

Directions

Share

Eine der beliebtesten Gemüsesorten im Herbst ist der Hokkaido-Kürbis. Als Dekoration zu Halloween ist er nicht mehr wegzudenken. Aber auch als Kürbiscremesuppe überzeugt er durch sein nussiges Aroma und die unkomplizierte Zubereitung. Wir haben unser Kürbisfleisch in Steinpilzbutter gedünstet, die nussigen Aromen harmonieren vortrefflich miteinander! Zum Servieren der Suppe haben wir unsere Enemelware Suppenschalen verwendet, das Flusskrebsfleisch haben wir in kleine Dip-Schälchen gefüllt und alles gemeinsam auf einem Tablett in Reiskorn-Optik angerichtet.

Tipp aus der Redaktion:

Da Steinpilze bis in den späten Herbst Saison haben, erhält man die Steinpilzbutter zu dieser Zeit auch häufig im Supermarkt. Falls ihr dort nicht fündig werdet, könnt ihr die Steinpilzbutter in nur wenigen Handgriffen selbst herstellen. Auf 100 g Butter kommen 10 g getrocknete Steinpilze, etwas Salz und Pfeffer. Für die Zubereitung lasst ihr die Butter zunächst etwas weich werden. Hebt dann die fein gemahlenen Pilze mit etwas grobem Salz und Pfeffer unter und lasst sie anschließend im Kühlschrank wieder aushärten.

Wir wünschen guten Appetit und einen genussreichen Herbst!

(Visited 800 times, 1 visits today)
Step 1
Mark as Complete

Vorbereiten und Dünsten

Putzt als erstes den Kürbis und die Möhren und entfernt die unschönen Stellen am Gemüse. Schält die eine Zwiebel und schneidet diese anschließend in Würfel. Die Möhren könnt ihr ebenfalls in grobe Scheiben schneiden. Schmelzt in einem großen Topf die Steinpilzbutter und dünstet darin schon einmal die Zwiebel und Möhren.

Step 2
Mark as Complete

Kürbis zerlegen

In der Zwischenzeit könnt ihr den Kürbis mit einem großen Messer halbieren und die Kerne mit einem Löffel ausheben. Anschließend schneidet ihr den Kürbis in grobe Würfel und gebt sie mit in den Topf.

Step 3
Mark as Complete

Köcheln

Gießt das Gemüse mit der Gemüsebrühe auf und lasst es abgedeckt für eine halbe Stunde auf kleiner Flamme köcheln. Wenn das Gemüse weich ist, könnt ihr es mit einem Pürierstab zu einer sämigen Masse pürieren.

Step 4
Mark as Complete

Abschmecken

Rührt nun den Sauerrahm und die Kokosmilch unter und schmeckt die Suppe abschließend mit Cayennepfeffer und Knoblauchsalz ab.

Step 5
Mark as Complete

Servieren

Bevor ihr die Suppe serviert, hebt ihr den grob gehackten Liebstöckel der Suppe unter. Bewahrt euch aber zum Garnieren noch ein bisschen auf. Zur Suppe schmeckt Flusskrebsfleisch hervorragend. Das könnt ihr separat in einem Schälchen servieren oder ebenfalls kurz vorm Anrichten mit dem Liebstöckel der Suppe unterheben.

Banana Pancakes
previous
Banana Pancakes
Nackensteak Sous Vide
next
Nackensteak Sous Vide
  • 800 Views
  • Serves 10
  • Medium

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
1 Hokkaido-Kürbis
4 Möhren
1 Zwiebel
50 g Steinpilzbutter
1 l Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
200 g Sauerrahm
1-2 TL Knoblauchsalz
1 TL Cayennepfeffer
1 Bund Liebstöckel
125 g Flusskrebsfleisch
Banana Pancakes
previous
Banana Pancakes
Nackensteak Sous Vide
next
Nackensteak Sous Vide