Hackbraten selbstgemacht!

0 0
Hackbraten selbstgemacht!
Features:
  • Rezept der Woche

Ingredients

  • Für die Glasur

Directions

Share

Wenn es um Comfort-Food geht ist Hackbraten nie eine schlechte Wahl. Dieses Rezept verzichtet auf komplizierte Fleischmischungen. Stattdessen kommt es mit wenigen Zutaten aus: reinem Rinderhack, einer moderaten Menge Semmelbrösel und einer superwürzigen Glasur mit Speck – das macht den Braten absolut unwiderstehlich!

Tipps aus der Redaktion:

  • Die Sauce trägt dazu bei den Braten saftig zu halten, sodass er nicht trocken wird
  • Schneiden Sie den Braten anschließend wie Brot auf, dazu eignet sich z. B. ein Steakmesser
  • Wir haben den Hackbraten mit einer Kruste aus Bacon bestückt, ihr könnt das nach Geschmack allerdings auch weglassen und nur die Sauce verwenden

Guten Appetit!

(Visited 51 times, 1 visits today)
Step 1
Mark as Complete

Heizt den Ofen auf 200 ºC vor und legt ein großes Backblech mit Backpapier aus. Vermischt anschließend die Zwiebeln, Paprika, Ketchup, Senf, Semmelbrösel, Eier, Worcestershire, Oregano und den Thymian in einer Schüssel. Würzt die Mischung mit Salz und Pfeffer

Step 2
Mark as Complete

Mischt danach das Rindfleisch vorsichtig mit den Händen unter. Achtet dabei darauf, dass es nicht zu sehr vermischt wird. (Es sollte weich sein, aber seine Form behalten.) Das Fleisch auf das vorbereitete Backblech geben und zu einem 25 x 12 cm großen Laib formen.

Step 3
Mark as Complete

Mischt nun Ketchup, Worcestersauce und den braunen Zucker in einer Schüssel zusammen, um die Glasur zuzubereiten. Den Hackbraten mit 3 Esslöffeln Belag bestreichen und die Bacon Streifen kreuzweise auf den Hackbraten legen und mit der restlichen Glasur bestreichen. 15 Minuten backen lassen.

Step 4
Mark as Complete

Reduziert die Ofentemperatur auf 180 °C und lasst den Braten weiterbacken bis er laut einem Thermometer ca. 70 °C erreicht. Das dauert ungefähr 35 bis 40 Minuten. Vor dem Servieren 15 Minuten ruhen lassen.

Takoyaki. Squid with vegetable and flour dumpling grill.
previous
Takoyaki – Oktopus-Teigbällchen
Cake pops in the white basket on a wooden table
next
Cake Pops – selbstgemacht!
  • 51 Views
  • 1 Std. 35 Min.
  • Serves 9
  • Medium
  • 200 °C

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
900 g Rinderhack
1 1/2 Zwiebeln
1 Paprika
100 g Ketchup
50 g Senf
90 g Semmelbrösel
3 Eier
1 EL Worcestersauce
1/2 TL Thymian
1/2 TL Oregano
Salz & Pfeffer
Für die Glasur
60 g Ketchup
1 EL Worcestersauce
2 EL Brauner Zucker
5 Streifen Bacon
Takoyaki. Squid with vegetable and flour dumpling grill.
previous
Takoyaki – Oktopus-Teigbällchen
Cake pops in the white basket on a wooden table
next
Cake Pops – selbstgemacht!