Erdnussbutter Nicecream

0 0
Erdnussbutter Nicecream
Features:
  • Vegan

Ingredients

  • nach Geschmack

Directions

Share

Der Sommer läuft auf vollen Touren, fast alle Bundesländer haben Sommerferien und die Hitzewelle hat uns fest im Griff. Da braucht man eine leckere Abkühlung – und die möglichst ohne großen Aufwand.

Die perfekte Abhilfe heißt Nicecream: Sie schmeckt wie Eiscreme, wird aber unkompliziert und ohne Zugabe von Zucker zubereitet. Obendrein ist sie sogar vegan und glutenfrei, denn man braucht eigentlich nichts weiter als ein paar reife Bananen und je nach Geschmack vielleicht noch eine zweite Zutat, die den Geschmack abrundet. Very nice!

Tipps aus der Redaktion:

  • In unserem Rezept haben wir die Nicecream mit einer leckeren Erdnussbutter verfeinert. Nicecream funktioniert aber auch mit anderen leckeren Zutaten wie zum Beispiel Espresso, Schokolade, Früchte oder worauf auch immer Ihr gerade Lust habt. Die Bananen sind die perfekte Basis für alle möglichen Kombinationen!
  • Wenn Ihr schon dabei seid, friert am besten mehrere Portionen auf Vorrat ein. So habt Ihr Eure Grundlage immer parat, wenn Ihr spontan Lust auf ein leckeres Eis bekommt.
  • Als Faustregel gilt: 1 Banane = 1 Portion
  • Zum Zerkleinern der Früchte eignen sich handelsübliche Küchenmaschinen, Blender, Zerkleinerer oder Pürierstäbe. Benutzt dafür anfangs am besten die Pulse-Funktion Eures Geräts.

 

(Visited 161 times, 1 visits today)
Step 1
Mark as Complete

Schneidet die Bananen in Scheiben. Sie müssen nicht dünn sein, grob reicht völlig. Sie sollten nur klein genug sein, dass sie später in den Zerkleinerer passen. Füllt die Bananenscheiben dann in einen oder mehrere Gefrierbeutel und ab damit in den Froster! Sie brauchen mindestens drei bis vier Stunden bis sie fertig sind.

Tipp: Ihr könnt die Bananen natürlich auch erst nach dem Einfrieren schneiden. Wenn Ihr es aber vorher erledigt, lassen sie sich leichter schneiden und frieren außerdem schneller ein.

Step 2
Mark as Complete

Sind die Bananen ordentlich durchgefroren, nehmt sie aus dem Tiefkühler und gebt sie in einen Blender, eine Küchenmaschine oder einen Zerkleinerer. Ein Pürierstab geht natürlich auch. Mixt das Ganze so lange durch, bis die Bananen sich in eine cremige Masse verwandelt haben.

Gebt jetzt die Erdnussbutter hinzu und verrührt alles bis sich die Zutaten ordentlich vermischt haben. Mixt die Zutaten aber nicht zu lange, damit die Bananen nicht wieder komplett auftauen. Sollte die Nicecream doch zu weich werden, stellt sie einfach noch einmal für ein Weilchen ins Eisfach.

previous
Stachelbeer-Johannisbeer-Marmelade
next
Pulpo Sous Vide goes BBQ
  • 161 Views
  • 3 - 4 Stunden
  • Serves 4
  • Easy

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
4 Banane, reif
1-2 EL Erdnussbutter
nach Geschmack
Kekskrümel
Haselnüsse
Beeren z. B. Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren,...
previous
Stachelbeer-Johannisbeer-Marmelade
next
Pulpo Sous Vide goes BBQ