Chicken Tikka Masala

0 0
Chicken Tikka Masala
Features:
  • Rezept der Woche
Cuisine:

    Ingredients

    Directions

    Share

    Ein beliebtes Currygericht ist das Chicken Tikka Masala. Dies ist als Hauptgericht in indischen Restaurants vorzufinden. Dabei hat es allerdings seinen Ursprung in der englischen Küche. Es ist in der Nachkriegszeit in Großbritannien entstanden. Dadurch kam indisches Essen mit englischen Essgewohnheiten in Einklang.

    Tipps aus der Redaktion

    • Mit einem Spritzer Zitrone kannst Du dem Gericht eine fruchtige Note verleihen
    • Als Beilage werden üblicherweise Reis und Naan-Brot gereicht
    • Die Schärfe des Gerichts kann jeder nach eigenem Geschmack entscheiden

    Guten Appetit!

    (Visited 195 times, 1 visits today)
    Step 1
    Mark as Complete

    Schneide die Hähnchenfilets in mundgerechte Stücke. Gib diese anschließend zusammen mit Joghurt, dem Tomatenmark und allen Gewürzen in einen Gefrierbeutel bzw. eine verschließbare Schüssel. Vermische alles gut, sodass das Fleisch von der Marinade komplett überzogen ist. Lasse den Gefrierbeutel im Kühlschrank für mind. 4 Std. ruhen.

    Step 2
    Mark as Complete

    Würfle nun die Zwiebel fein und salze sie in einer Pfanne. Gib etwas Öl hinzu und lasse sie anbraten. Jetzt wird das Fleisch zusammen mit der Marinade ebenfalls in die Pfanne gegeben und bei mittlerer Hitze ca. 15 min. gegart bis es durchgebraten ist. Falls zu wenig Sauce bleibt oder sie zu dick ist, einfach Wasser hinzufügen.

    Step 3
    Mark as Complete

    Die Mischung jetzt auf den Reis geben und mit frischem Salat bzw. Naan-Brot servieren. Fertig!

    Grilled Cheese
    previous
    Grilled Cheese
    Schokolade
    next
    Schokolade – ganz einfach selbstgemacht!
    • 195 Views
    • 4 Std. 40 Min.
    • Medium

    Share it on your social network:

    Or you can just copy and share this url

    Ingredients

    400 g Hähnchenbrustfilets
    ca. 70 g Tomatenmark Entspricht einer kleinen Dose
    ca. 75 g Naturjoghurt In etwa ein halber Becher
    1 TL Currypulver
    2 TL Ingwer
    1 TL Knoblauch
    2 Messerspitzen (Msp.) Koriander
    2 Msp. Kreuzkümmel
    1 TL Paprikapulver
    1 Msp. Zimt
    1 Msp. Gewürznelken
    1 Msp. Cayennepfeffer
    1 Prise Vanillepulver
    Salz
    Öl
    1 Zwiebel, klein Alternativ eine große Schalotte
    Grilled Cheese
    previous
    Grilled Cheese
    Schokolade
    next
    Schokolade – ganz einfach selbstgemacht!