Cheese Balls aus Brasilien

1 0
Cheese Balls aus Brasilien
Features:
  • Rezept der Woche
Cuisine:

    Ingredients

    Directions

    Share

    Olá! Diese brasilianischen Cheese Balls (Bolinhas de queijo) gehören neben anderen Snacks zum beliebtesten Fingerfood aus Brasilien, denn sie schmecken wirklich unglaublich gut und sind sehr praktisch für unterwegs. Zudem sind keine Teller und kein Besteck nötig! Zusammen mit verschiedenen Dips zählen die Käsebällchen für uns schon zum Must-Have beim Filmabend.

    Tipps aus der Redaktion:

    • Benutze einen Holz-Kochlöffel um Klumpen zu vermeiden und damit der Topf nicht zerkratzt
    • Es ist zeitsparend diesen Teig am Vortag zuzubereiten, ihn mit Plastikfolie abzudecken und im Kühlschrank aufzubewahren
    • Die Cheese Balls können entweder gefroren oder aufgetaut gebraten werden
    • Als Beilage empfehlen wir einen Salsa Dip und kleine Baguette Brötchen

    Guten Appetit!

    (Visited 278 times, 1 visits today)
    Step 1
    Mark as Complete

    Zuerst Milch, Butter und Salz in einem Topf zusammen erhitzen. Sobald es anfängt zu kochen und zu brodeln muss der Herd niedriger gestellt und das ganze Mehl hinzugefügt werden. Das Ganze wird gründlich mit einem Kochlöffel durchgerührt bis der Teig sich zu einem elastischen Ball formen lässt. Das sollte nur wenige Minuten dauern. Anschließend kann der Herd ausgeschaltet und der Parmesankäse zum Teig hinzu gemixt werden. Lasse das ganze abkühlen.

    Step 2
    Mark as Complete

    Nachdem der Teig vollständig abgekühlt ist, kannst Du ihn ein bisschen durchkneten um ihn formbarer zu machen. Teile ihn in gleichmäßig große kleine Stücke auf und forme diese zu Bällen. Drücke die Bällchen nach der Reihe platt und platziere Mozzarella in der Mitte der kleinen Scheibchen. Forme sie anschließend wieder zu Bällen zusammen, sodass der Mozzarella vollständig vom Teig umschlossen ist.

    Step 3
    Mark as Complete

    Schlage die Eier auf und mische eine Prise Salz hinzu. Fülle in eine andere kleine Schüssel Mehl und in eine weitere Paniermehl zum Panieren. Wälze nun die kleinen Bällchen zuerst im Mehl, dann in den gesalzenen Eiern und zum Schluss im Paniermehl.

    Step 4
    Mark as Complete

    Jetzt können die panierten Cheese Balls frittiert werden. Fülle einen Topf mit dem Frittieröl und erhitze es. Wenn Du einen Zahnstocher ins Öl hältst und sich kleine Bläschen herum bilden, kannst Du anfangen zu frittieren. Nimm' nicht alle Bällchen auf einmal, sonst sinkt die Temperatur vom Öl. Frittiere einen Anteil nach der Reihe bis sie goldbraun und knusprig sind. Lege die Bällchen auf Küchenpapier und lass' sie abtrocknen.

    Hühnerfilet mit Röstkartoffeln und Gemüse
    previous
    Hühnerfilet vom Grill
    Lammbraten mit Kartoffelpüree und Soße
    next
    Lammbraten mit Kartoffelpüree
    • 278 Views
    • Medium

    Share it on your social network:

    Or you can just copy and share this url

    Ingredients

    500 ml Milch
    1 TL Salz
    50 g Butter
    300 g Mehl
    30 g Parmesan, gerieben
    250 g Mozzarella
    2 Eier
    Paniermehl zum Beschichten Die Menge hängt von der Größe der Cheese Balls ab
    Erdnussöl zum Frittieren Es kann auch Sonnenblumenöl verwendet werden
    Hühnerfilet mit Röstkartoffeln und Gemüse
    previous
    Hühnerfilet vom Grill
    Lammbraten mit Kartoffelpüree und Soße
    next
    Lammbraten mit Kartoffelpüree