Bananenbrot

0 0
Bananenbrot
Features:
  • Rezept der Woche

Ingredients

Directions

Share

Das Bananenbrot ist ein Kuchen unter trügerischem Namen. Er heißt so wegen seiner berühmten Kastenform und genießt besonders in Amerika an Beliebtheit! Sein Ursprung ist nicht genau bekannt, aber womöglich existiert er bereits seit dem 18. Jahrhundert. Viel sicherer ist die Tatsache, dass der Kuchen im Jahr 1933 zum ersten Mal in einem Kochbuch erschien.

Wir konnten uns den berühmten Nachtisch nicht entgehen lassen und haben daher ein Rezept für Euch vorbereitet! Das Bananenbrot schmeckt gut mit einer Puderzucker Garnierung, aber wir haben dieses Mal einen dicken Zuckerguss als Glasur bevorzugt.

Tipps aus der Redaktion:

  • Auch Überreife Bananen sind bei dem Rezept verwendbar, um Reste aufzubrauchen
  • Der Kuchen kann eingefroren und später wieder erwärmt werden
  • Wir bieten eine Silikon-Backform an, die die passende Form besitzt

Guten Appetit!

(Visited 2 times, 1 visits today)
Step 1
Mark as Complete

Heizt zunächst den Backofen auf 180 °C vor und legt Eure Kastenform mit Backpapier aus. Schlagt anschließend die weiche Butter und den Zucker schaumig und gebt dann langsam die verquirlten Eier und ein wenig Mehl hinzu.

Step 2
Mark as Complete

Das restliche Mehl, Backpulver und die pürierte Bananenmasse unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und etwa 50 Minuten lang backen, bis er durchgebacken ist. Prüft den Kuchen in 5-Minuten-Abständen nach etwa 30 - 40 Minuten im Ofen mit einem Spieß (er sollte sich sauber einstechen und wieder herausziehen lassen), da die Zeit je nach Größe der Kastenform variieren kann.

Step 3
Mark as Complete

Lasst den Kuchen 10 Minuten lang in der Form abkühlen und stürzt ihn dann auf ein Gitterrost. Vermischt anschließend den Puderzucker mit 2-3 Teelöffeln Wasser, um einen flüssigen Zuckerguss zu erhalten. Verteilt die Glasur auf dem Kuchen und dekoriert ihn mit einer Handvoll Bananenscheiben.

Bunte Paella mit Meeresfrüchten und Schalentieren
previous
Paella mit Meeresfrüchten
Beef Tataki Sous Vide
next
Beef Tataki Sous Vide
  • 2 Views
  • 1 Std. 5 Min.
  • Serves 6
  • Easy
  • 180 °C

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
140 g Mehl
2 Bananen, püriert
140 g Zucker
140 g Weiche Butter
2 Eier
50 g Puderzucker
1 TL Backpulver
Bunte Paella mit Meeresfrüchten und Schalentieren
previous
Paella mit Meeresfrüchten
Beef Tataki Sous Vide
next
Beef Tataki Sous Vide